Alle Artikel veröffentlicht in ‘Überlegungen

hand-in-hand
Artikel

Mach mich ganz! – eine gefährliche Erwartung an eine Beziehung

Hinterlasse eine Antwort

Im Vokabular zu Beziehungsthemen gibt es viele Worte und sprachliche Bilder, die ausdrücken, dass die beiden Partner_innen in der Beziehung ein gemeinsames Ganzes bilden (vgl. „Meine bessere Hälfte“, „Topf“ und „Deckel“). Und genau das scheint – zumindest unbewusst – eine Erwartung in vielen Beziehungen zu sein: Mach mich ganz! Wie ich in einem früheren Artikel …

angebissener-pfirsich
Artikel

Ein unvollständiger Mensch

Hinterlasse eine Antwort

Ich bin ein unvollständiger Mensch. Ich bin eine ungerade Zahl, ein Viertel-, Halb- oder Zweidrittelkreis. Ich bin ein Topf ohne Deckel und ein Schlüssel ohne Schloss. Ich bin eine unvollendete Reihe bei Tetris und ein Musikstück ohne Schluss. …und ich will ganz sein. Ein vollständiger Mensch sein Ich habe ein Idealbild in meinem Kopf, wie …

keine-idee
Artikel

Die vier Aspekte des Lernens

Hinterlasse eine Antwort

Ich beschäftige mich gerade auf einer Meta-Ebene damit, was „Lernen“ ist und in dem Zusammenhang, was ein guter Lehrer ermöglichen sollte. Dabei beziehe ich „lernen“ nicht auf die Schule, sondern auf das Leben. Dem Neuen begegnen Um zu lernen muss eine Begegnung mit etwas neuem passieren. Das kann z. B. das erste Mal sein, dass …

keine-idee
Artikel

Innewohnende Idee

Hinterlasse eine Antwort

In diesem Beitrag geht es im Kern um das selbe wie im Beitrag über das Grundprinzip der Dinge. Diesen Beitrag habe ich aber ein paar Monate früher, mit anderen Worten und anderen Schwerpunkten geschrieben und finde es interessant dadurch weitere Aspekte mit rein zu bekommen. Alles Bestreben, jedes Leben und alle Zusammenschlüsse aus Menschen haben …

keine-idee
Artikel

Vom Grundprinzip der Dinge

Hinterlasse eine Antwort

Ich stelle hiermit die Theorie auf, dass allen Dingen, Ereignissen und Prozessen ein Grundprinzip innewohnt. Also alles, was da ist und passiert, verfolgt eine gewisse Idee und Richtung. Dieses Grundprinzip muss nicht notwendigerweise festgelegt worden sein, bildet aber den roten Faden und ermöglicht es nach zu vollziehen, was da gerade passiert. So ziemlich alle Lebewesen …

netz
Artikel

Filter

Hinterlasse eine Antwort

tl;dr Weil uns die unfassbare Menge Möglichkeiten total überfordern würden, gibt es Filter, die uns helfen, Entscheidungen treffen zu können. Nutz deine Möglichkeit selbst Filter zu setzen. Wir haben ständig enorm viele Möglichkeiten. Im Grunde kannst du dich jederzeit dazu entschließen in spätestens zwei Tagen am anderen Ende der Welt zu sein (irgendwie bekommst du …

keine-idee
Artikel

Symptom oder Ursache

Hinterlasse eine Antwort

Um wirkliche Veränderungen – optimal Verbesserungen – herbeiführen zu können, ist es nötig in der Lage zu sein zwischen Symptom und Ursache unterscheiden zu können. Viel zu oft werden nur Symptome beseitigt, die Ursachen bleiben jedoch unbeachtet und somit kommt es weiterhin zu Symptomen. Symptome sind Auswirkungen einer Ursache. Im Grunde ist alles ein Symptom, …

messbecher
Artikel

Von Mangel und Fülle

Hinterlasse eine Antwort

Manchmal fällt es mir schwer heraus zu finden, wieso ich etwas haben oder machen will. Manchmal fällt es mir schwer zu bewerten ob ein Verhalten oder ein Gedanke positiv, gut, ehrbar ist. In solchen Situationen kann es hilfreich sein mir zu überlegen, ob ich gerade im Mangel lebe, bzw. aus einem Mangel heraus agiere – …

kondome
Artikel

Sex ist nur Sex ist nur Sex

Hinterlasse eine Antwort

Wie in früheren Blogposts erwähnt, finde ich es gerade sehr spannend meine Sexualität und Sex an sich zu „erforschen“. In den letzten Wochen und Monaten haben ich so einiges ausprobiert, habe mich für diverse sexuelle Erfahrungen geöffnet und oft einfach gemacht statt mir (wie sonst) viele Gedanken darüber zu machen. Neben spannenden Erfahrungen und einer …

Artikel

Gemeinsam als Team

Hinterlasse eine Antwort

Um ein funktionierendes Team zu bilden, muss gemeinsames Streben möglich sein.

Folglich ist eine der wertvollsten Handlungen, die eine Ansammlung von Menschen tun kann, eine gemeinsam Utopie zu entwickeln und/oder sich auf gemeinsame Werte zu verständigen..

Dadurch bekommt das „wir“ eine Form, eine Richtung, eine Geschwindigkeit und ein Selbstverständnis, auf das sich alle jederzeit berufen können.