symbol
Artikelformat

Lektion des Weges: Nimm es, wie er ist – es wird anders werden.

Hinterlasse eine Antwort

Manche Herberge sind toll – manche sind schäbig – aber alle sind nur für kurze Zeit.

Freu dich, dass du in den schönen Herbergen eine angenehme Nacht verbringen kannst und genieße es. Mach das Beste aus den weniger schönen Herbergen. Sei dir aber bei beidem bewusst, dass es nur um eine Nacht geht und lass den Moment verstreichen.

Sei offen dafür, was der nächste Ort/die nächste Nacht bringen wird.

Weder das Verhaften oder Verteufeln der heutigen Herberge, das trauern nach der von gestern oder das ersehnen der morgigen hilft dir. Heute ist heute, morgen ist anders.

(Eine Lektion, die mich der Jakobsweg über das Leben gelehrt hat.)

0 Zeig ein bisschen liebe, falls dir diese Artikel gefallen hat.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.