jakobsweg-markierung
Artikel

Lektion des Weges: Lerne Mittel und Zweck zu unterscheiden

Hinterlasse eine Antwort

Sei dir immer bewusst, ob das, was du gerade machst oder willst Mittel oder Zweck ist.

Machst du das, was du gerade machst, um ein Ziel zu erreichen, oder ist es selbst schon das Ziel.

Gehst du den Weg, weil du Lust hast den Weg zu gehen, oder soll dir das Gehen helfen, ein anders Ziel zu erreichen.

Versuch nicht am Mittel fest zu halten, sondern immer nur am Zweck.
Wenn dir ein Mittel nicht mehr dient oder sich der Zweck verändert hat, dann lass leichten Herzens vom bisherigen Mittel ab und richte dich neu aus, um dein Ziel zu erreichen.

(Eine Lektion, die mich der Jakobsweg über das Leben gelehrt hat.)

jakobsweg-markierung
Artikel

Lektion des Weges: Geh deinen eigenen Weg

Hinterlasse eine Antwort

Oft ist es eine gute Idee, befestigten Wegen zu folgen.

Sie führen dich um Hindernisse herum, halten dich von Gefahren fern und ermöglichen dir flott voran zu kommen.

Auf solchen Wegen kannst du aber nur bestimmte Ziele erreichen. Deshalb ist es hin und wieder wichtig dich von befestigten Wegen zu lösen und eigene Wege für dich zu finden.

(Eine Lektion, die mich der Jakobsweg über das Leben gelehrt hat.)

weg
Artikel

Mein Weg aus der Depression – Depression verstehen

4 Kommentare

Dies ist der Start zu einer Artikel-Serie, die sich wohl eine Weile ziehen wird. Der Titel „Mein Weg aus der Depression“ will keine Anleitung versprechen – die habe ich nicht – sondern eine Dokumentation meiner Versuche und Schritte. Was ich damit auch schon implizit gesagt habe: Ich habe eine Depression/leide an Depression oder viel richtige: …

keine-idee
Artikel

Intimität – meine vorläufigen Forschungsergebnisse

1 Kommentar

Im Rahmen meiner Forschung zum Erfahrungsfeld „Sex“ bin ich auf ein sehr spannendes weiteres Erfahrungsfeld gestoßen: „Intimität“ Mir ist noch nicht so ganz klar, was es mit Intimität auf sich hat, aber ich will hier mal meinen Zwischenstand festhalten. Sex und Intimität Eine recht geläufige Umschreibung für „Sex miteinander haben“ ist „miteinander intim werden“ – …

kondome
Artikel

Gedanken über Sex

2 Kommentare

Ich forsche gerade intensiv zu meiner Sexualität und zu Sexualität im allgemeinen. Ganz offensichtlich ist das ein Thema, dass viele Menschen in der ein oder anderen Weise bewegt; das sehe ich auch an den Reaktionen, die mir entgegen gebracht werden, wenn ich mal wieder unverschämte Fragen in den Raum stelle. Ich will das Potential meiner …

kussabdruck
Artikel

Menschen, die sich küssen

1 Kommentar

Den folgenden Beitrag habe ich ursprünglich vor einigen Wochen in sehr ähnlicher Form über meine Facebook-Timeline geteilt. Ich habe mich dazu entschlossen ihn als Blog-Beitrag davor zu bewahren im Facebook-Nirwana zu verschwinden. Ich habe vor ein paar Tagen zum ersten Mal einen Jungen geküsst. Als ich das ein paar Leuten erzählt habe, wurde ich meistens …

keine-idee
Artikel

Experimentskizze: authentische Zweisamkeit

Hinterlasse eine Antwort

Nachdem ich mich als Forscher verstehe und mein Forschungsobjekt langsam vom „Ich“ (Einzelperson) auf das „kleine Wir“ (zwischenmenschlicher Kontakt zwischen zwei Menschen) verschiebe, ist es mal andere Zeit neue Experimente zu finden. Im folgenden will ich eine Skizze für eine Experiment vorstellen, dass ich gleichzeitig sehr sehr spannend und reichhaltig aber auch ziemlich beängstigend finde. …

4d-icon
Artikel

Multidimensionale Beziehungen

Hinterlasse eine Antwort

Denk mal an deine Freundschaften und deine sonstigen zwischenmenschlichen Beziehungen. Manche davon werden dir wertvoller vorkommen als andere. Sie wirken irgendwie reichhaltiger und geben dir mehr. Das kann daran liegen, dass sie höherdimensionale Beziehungen sind. Wie ich bei Steve Pavlina, meinem Lieblingsblogger, gelernt habe, gibt es vier Dimensionen in denen sich Beziehungen entwickeln können. In …

vertrag
Artikel

Zwischenmenschliche Verträge

1 Kommentar

Für die meisten Menschen (zumindest für mich) ist es schon schwer zu sagen, wer man selbst den so ist. Jedes Mal muss ich bei der Frage, wer ich bin, wieder neu nachdenken, wie ich mich gerade begreife und darstellen will. Noch schwerer wird es oft, wenn beschrieben werden soll, in welchen Verhältnis man zu anderen …